Feiertage

in Deutschland


Informationen zu Ostermontag an Ostern

Ostermontag ist gesetzlicher Feiertag in allen Bundesländern in Deutschland

Ostermontag und Ostern

 


Ostermontag

Wie der 26. Dezember und der Pfingstmontag gehört auch der Ostermontag zu den beiden Feiertagen um die christlichen Hauptfeste herum. In vielen Ländern, wie beispielsweise Deutschland, der Schweiz und Österreich, gilt er offiziell als ein gesetzlicher Feiertag. An Ostern wird im Christentum die Auferstehung Jesu Christi gefeiert. Zu früheren Zeiten begingen die Menschen dies mit einem achttägigen Fest. Dieser arbeitsfreie Zeitraum wurde im Laufe der Jahre immer mehr verkürzt, bis am Ende nur noch der Ostermontag als gesetzlicher Feiertag übrigblieb. Für die Gläubigen sollte auf die Weise eine Gelegenheit geschaffen werden, wenigstens an diesem Festtag einen Gottesdienst zu besuchen.

In der katholischen Kirche gehört der Ostermontag zu den Tagen die die Gläubigen 'Heiligen Woche' nennen. Er zählt mit zur Fastenzeit, die am Ostersonntag endet. Aus diesem Grund entwickelte sich im Laufe der Zeit um den Ostermontag ein ganz eigenes Brauchtum. Verschiedenste Feiern, sportliche Wettkämpfe, der Osterspaziergang oder das besonders bei Kindern beliebte Eierlaufen sind einige davon. In Traunstein im Chiemgau beispielsweise, vertreiben die Menschen am Ostermontag mit dem Georgiritt und dem Schwertertanz symbolisch den Winter, während in einer Reihe ländlicher Gemeinden in Bayern noch heute der österliche Brauch des Feldumganges praktiziert wird. Das Verstecken von Süßigkeiten und bunt bemalten Eiern, nach denen vor allem Kinder dann suchen, ist ebenfalls ein uralter Brauch und wird im Gegenzug zu Deutschland in Frankreich erst am Ostermontag begangen.

Der Ostermontag gehört zu den beweglichen Feiertagen, da er wie die gesamten Osterfeiertage vom ersten Frühlingsvollmond abhängig ist. Da der Frühlingsanfang kalendarisch immer auf die Tage zwischen dem 19. und 21. März fällt, gilt das darauffolgende Wochenende traditionell als Osterwochenende. Der früheste Ostermontag fällt damit auf den 23. März, der späteste auf den 26. April.
Ostermontag ist gesetzlicher Feiertag in allen Bundesländern.

die nächsten Termine für Ostermontag

Ostermontag - Montag, 17. April 2017
gesetzlicher Feiertag in allen Bundesländern, Ostern, christliches Fest zur Auferstehung Jesu

Ostermontag - Montag, 02. April 2018
gesetzlicher Feiertag in allen Bundesländern, Ostern, christliches Fest zur Auferstehung Jesu

Ostermontag - Montag, 22. April 2019
gesetzlicher Feiertag in allen Bundesländern, Ostern, christliches Fest zur Auferstehung Jesu

Ostermontag - Montag, 13. April 2020
gesetzlicher Feiertag in allen Bundesländern, Ostern, christliches Fest zur Auferstehung Jesu

Ostermontag - Montag, 05. April 2021
gesetzlicher Feiertag in allen Bundesländern, Ostern, christliches Fest zur Auferstehung Jesu

Ostermontag - Montag, 18. April 2022
gesetzlicher Feiertag in allen Bundesländern, Ostern, christliches Fest zur Auferstehung Jesu